von Fabian Reif Die Ameisen sind zurück. Seit ein paar Wochen huschen überall auf dem Schulgelände Ameisen herum. Auf dem Schulgelände sind aktuell drei Ameisenhaufen. Am Anfang des Schulgartens sind pro Quadratzentimeter zehn Ameisen am herumwuseln. Manchmal nerven sie die Kinder und krabbeln an ihnen hoch. Die Ameisen sind sogar vor dem Biologieraum. Und wenn Kinder ihre Schulranzen da hinstellen, dann krabbeln die Ameisen darauf. Selbst im Vorraum sind die Schulranzen nicht sicher. Die Ameisen krabbeln nämlich einfach unter der Tür durch. Und wenn die Kinder dann ihre Schulranzen aufsetzen, dann krabbelt es überall. Man hat das Gefühl, dass auf dem gesamten Schulgelände ca. 1000000000 Ameisen leben.

Achtung! An alle Kinder. Nicht am Eingang des Schulgartens länger als 5 Sekunden an einer Stelle bleiben. Denn überall am Eingang des Schulgartens huschen Massen von Ameisen herum. Wenn ihr doch länger als 5 Sekunden an irgendeiner Stelle am Eingang des Schulgartens stehenbleibt, dann werden auf euch wahrscheinlich schon um die 10 Ameisen herum huschen. Denn wenn die Ameisen beißen, dann spürt man das garantiert. Also mein Rat: Wachsam bleiben und am Eingang des Schulgartens nie länger als 5 Sekunden an einer Stelle bleiben.

Eulenpost-Redaktion
eulenpost.waldschule@t-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.