Eulenpost

Schülerzeitung der Waldschule Hagen-Beverstedt

Die Geschichte des modernen Fußballs

von Tom Breuers

Früher gab es unterschiedliche Überlieferungen für das moderne Fußballspiel. Z. B. das Foul gab es bei den Chinesen nicht. Deswegen waren die Spiele meist brutal und gewalttätig. Die Bälle waren meist mit Luft gefüllt und aus Kuhleder, hingegen zu den heutigen Bällen die aus Kunstleder sind. Und auch die alten Tore entsprachen nicht den Maßen. Die heutigen Tore sind 7,32 m x 2,44 m.Die alten waren 5 m x 2m. Ein Fußballfeld ist 100m lang und 55m breit.

Die heutigen Regeln entstanden im Jahr 1812 von einem Englischen Lehrer auf einer Universität.
Er wollte, dass die Jugendlichen nicht faul in der Wohnung herum sitzen. Da er das Spiel der Chinesen zu brutal fand, stellte er leichte,aber auch nützliche Regeln wie das Foul und den Freistoß nach dem Foul auf. Fußball ist weltweit als Ballsport bekannt.

Eulenpost-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.