Eulenpost

Schülerzeitung der Waldschule Hagen-Beverstedt

ESC in Stocckholm – Jamie-Lee singt für Deutschland

ESC in Stocckholm – Jamie-Lee singt für Deutschland

von Paule Krumrey

Am 14. Mai findet das Finale des diesjährigen Eurovision Song Contest statt. Da Deutschland automatisch im Finale ist und sich nicht in einem Halbfinale durchsetzen muss, sehen wir dann die deutsche Teilnehmerin Jamie-Lee Kriewitz das erste Mal auf der ESC-Bühne in der Globe Arena in Stockholm. Dort wird sie mit dem Popsong „Ghost“ antreten. In den Expertenwetten wird Jamie im Moment nur auf den 20. Platz geschätzt. Erster wird laut den aktuellen Wetten der Russe Sergey Lazarev mit dem Song „You are the only one“. Im letzten Jahr gewann der Schwede Mans Zalmerlöw mit dem Titel „Heroes“. Die Show wird im deutschen Fernsehen im Ersten übertragen.

Jamie-Lee Kriewitz
Jamie-Lee wurde in Hannover geboren und ist 18 Jahre alt. Besonders bekannt wurde sie durch ihren Sieg bei der Castingshow „The Voice Of Germany“. Ihr „Markenzeichen“ ist der japanische Manga-Style, den sie auch auf der ESC-Bühne zur Geltung bringen will.

Bild 1: © Markus Felix | PushingPixels, commons.wikimedia.org

Eulenpost-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.